SPÖ Niederösterreich

  • Twitter icon
  • Facebook icon
  • Youtube icon
  • Flickr icon

„Wien macht es vor, NÖ schläft!"

Der Landesparteivorsitzende der SPÖ NÖ, LHStv. Franz Schnabl, begrüßt den Vorstoß von Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, den Menschen einen Gastronomie-Gutschein zukommenzulassen und wünscht sich ähnlich Innovatives endlich auch für Niederösterreich: „Dass in Wien Ein-Personen-Haushalte einen 25-Euro-Gutschein und Mehr-Personen-Haushalte einen 50-Euro-Gutschein für den Konsum in Wiener Restaurants und Kaffeehäusern erhalten ist überaus zu begrüßen. Diese Hilfe ist unkompliziert, unbürokratisch und sie hilft sofort. Sowohl den Gastronominnen und Gastronomen als auch der Bevölkerung! Während andere Bundesländer mit innovativen Initiativen rasche Unterstützungen ermöglichen, befindet sich Niederösterreich weiter im Dornröschenschlaf!“

Abschließend richtet Schnabl noch eine Nachricht in Richtung der Mehrheitspartei: „Es wird endlich Zeit, dass die Ärmel hochgekrempelt und gemeinsam an einer Lösung gearbeitet wird. Dazu wird es für die ÖVP NÖ notwendig sein, die Meinungen anderer Parteien zuzulassen und die verstaubten Ansichten von vorgestern ad acta zu legen!“